Künstlerische Vita

Jahrgang 1955, lebt und arbeitet in Landshut

Beginn intensives Studium Zeichnen und Malerei 2010

künstlerische Ausbildung:
„Offenes Atelier“ der Keramikschule Landshut, 2012 – 2017
Meisterkurs bei Bernd Zimmer
Kunstakademien im süddeutschen und österreichischen Raum

Mitglied
im Bundesverband Bildender Künstler,
in der Deutschen Aquarellgesellschaft,
in der International Watercolor Society und
im Kunstverein Landshut

Solek-Kistner

„Malen heißt Schreiben mit Licht. Zuerst muß man sein Alphabet lernen, dann seine Grammatik. Erst dann kann man Stil und Magie entwickeln.“
(aus: Carlos Ruiz Zafón, Marina)

In diesem Sinne bin ich auf dem Wege.

Was man in der „Galerie“ sehen kann, sind Werke aus verschiedenen Stadien auf diesem Weg vom Handwerk zur Kunst: von schnellen Übungen im Gesichter-Zeichnen vor dem Fernseher, über Skizzen bei Musikveranstaltungen, bis hin zu Acrylbildern, die in oft monatelanger Arbeit entstanden; ferner in der „Königskunst“, dem Aquarell, dem oft unkalkulierbaren Medium näher zu kommen. Auch versuche ich, durch lasierendes Arbeiten das Fließende des Aquarell auf Acrylbilder zu übertragen.